„E“-Wurf

Gleich nach Weihnachten, am 26.12.2020, erschien uns für Wesley der Zeitpunkt recht zu sein um zu AussiMürztal zu Rover zu fahren. Diese Paarung ist schon eine „alte Liebe“, die klappt harmonisch wie immer.
Gegen Ende Februar 2021 könnte es Welpen von Wesley und Rover geben.

Rover
Rover

 

Rover ist bei AussiMürztal zu Hause.
Er wurde am 17.8.2013 geboren und ist red & white & tan.
Seine Daten und medizinischen Referenzen findet man hier.

Wesley

Die Chronologie des E-Wurfes:

Vor der Geburt:

Was die Natur in den 9 Wochen  in und um Wesley vollbringt, kann man in Wesley’s Trächtigkeitskalender nachlesen! Ein interessantes Video, wie das Leben im Leib einer Hündin sich entwickelt, kann man unter diesem Link auf YouTube ansehen.

Start der Aktion E-Wurf war am 26.12.2020 mit dem Decken. Ob der Start erfolgreich war, stellt sich dann etwa 4 Wochen danach mit dem Ultraschall heraus. Und dafür war es am 21.1.2021 soweit:

Ultraschall 21.1.2021 Ultraschall 21.1.2021

Man kann es nur erahnen. Aber die Ärztin hat 5 kleine Wesen erkennen können. Ob sich nicht doch noch eines versteckt hat, werden wir bei der Geburt in der letzten Februarwoche sehen!

Die Geburt:

In der Nacht zum 24.2.2021 zeigte Wesley alle Anzeichen der bevorstehenden Geburt, Nervosität, und Hecheln. Es war auch schon der 61. Tag ihrer Trächtigkeit und wir wussten, dass sie immer eher früher dran ist. Wir waren gerüstet. Um 10:23 war es dann soweit. Ein schwarzes Mädchen machte den ersten Atemzug, vom Wesley sofort umsorgt. Um 11:15 ging es weiter. Ein red merle Bub wurde sofort von Wesley in Empang genommen und versorgt. Schien es anfänglich, als würde sich Wesley mit den Geburten schwer tun, fielen die weiteren Geburten ihr  dann aber recht leicht. Es folgten ein blue merle Bub, ein red tri Bub, ein blue merle Mädchen und schließlich ein red merle Bub. Knapp nach 14h war das bunte halbe Dutzend komplett. 2 Mädchen, 4 Buben. Unsere Wesley war erschöpft, aber glücklich.

Wesley nach der Geburt buntes halbes Dutzend

entspannt

⇑ nach oben
⇐ zurück zu „Welpen“